Archiv der Kategorie: Hannah Arendt

Furor Teutonicus: Jenninger – Sarrazin – Pegida

Zum 50sten Jahrestag der Reichspogromnacht wollte der damalige zweite Mann im Staate, der Bundestagspräsident Philipp Jenninger im November 1988 eine Rede halten. Die Messlatte für derartige Reden war bereits recht hoch, hatte doch Richard von Weizsäcker drei Jahre zuvor als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Hannah Arendt, Verfassung | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Zurück zum Wiener Kongress? – Nein!

Seit zwei Weltkriegen mit einer unvorstellbar hohen Zahl von Toten versucht eine republikanisch-atlantische Tradition verzweifelt, den souveränen, nationalstaatlich denkenden Europäern den Montesquieu’schen Sinn von Gesetz als rapport nahe zu bringen, um der europäischen Welt eine dauernde Haltbarkeit zu verleihen. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Hannah Arendt, Russland | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Vom organisierten öffentlichen Lügen

Bremen und der Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken   Was hier auf dem Spiel steht, ist die faktische Wirklichkeit selbst, und dies ist in der Tat ein politisches Problem allererster Ordnung. Hannah Arendt   In wenigen Tagen wird wieder im Rathaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hannah Arendt | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Welches Europa? – Zur russischen Invasion in der Ukraine

Zahlreiche Autoren ereifern sich in den Medien über die Frage nach Wladimir Putin’s Plänen, Motiven, strategischen Absichten. Das ist mangels entsprechendem setting ungefähr so sinnlos wie die Psychoanalyse längst Verstorbener. Putin ist aber nicht Russland. Wer wissen will, wohin Russland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Hannah Arendt | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Hannah Arendt Preis “für politisches Denken” an Pussy Riot?

Einer Jury, die seit Jahren im eigenen Saft brät, scheint der Geist verdampft zu sein. Mit dieser Entscheidung ist sie nun endlich auf dem Niveau des moralerhabenen deutschen Gutmenschen angekommen, der seine symbolischen ‘ein Zeichen setzenden’ Aktionen für etwas Politisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hannah Arendt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über das Böse? – Was für ein Irrtum?

Hannah Arendt hielt 1965 an der New School for Social Research in New York eine Vorlesung unter dem Titel: “Some Questions of Moral Philosophy.” Die Vorlesung wurde von Jerome Kohn 2003 als Teilstück in dem Sammelband “Responsibility and Jugdement” herausgegeben.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hannah Arendt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Philosophie, Du kriegst uns nie

Am 5. Mai dieses Jahres jährte sich der Geburtstag von Soren Kierkegaard und zwar zum 200. mal. Wie zu solchen Jahrestagen üblich bringt die schreibende Zunft in den Feuilletons einschlägige Essays. So auch in der ZEIT vom 2. Mai 2013, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hannah Arendt, Zusammengewürfelt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Töte zuerst” – oder – ‘Die Verrückten’

“Moment mal, du bist kein Beobachter, du bist Teil des Spiels” Yuval Diskin (Leiter Schin Bet 2005–2011) Am 05.März 2013 zeigt arte, einen Tag später auch ‘Das Erste’ die Dokumentation des israelischen Regisseurs Dror Moreh. “Töte zuerst” (Orginaltitel: “The Gatekeepers”). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Hannah Arendt, setting | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frau von Trotta’s verunglückte Hannah Arendt

Der Film enthält zweifellos eine Reihe beeindruckender Szenen, so die aus dem Gerichtssaal in Jerusalem, in denen auf der einen Seite israelisches Dokumentations-material vom Prozess genutzt wird und man den tatsächlichen Adolf Eichmann in seinem Glaskasten sieht und hört und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hannah Arendt | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare