Archiv der Kategorie: Moral

Zeichen setzen, Flagge zeigen. Über die NS-getriebene deutsche Staatsmoral

Deutsche Medien berichten täglich über das deutsche Ein-Zeichen-Setzen. Berichte sind weithin zustimmend; nicht selten bei Überschreitung der Grenze zwischen Bericht und Meinung. Zeichen setzen, auch Flagge zeigen, heißt Einsatz für die den Deutschen von maßgebenden Stellen des Staates anempfohlene Basismoral: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Politische, Deutschland, Gesetz, Moral, Totalitarismus, Verfassung, Welt | Schreib einen Kommentar

Das oberste Gebot: Du sollst nicht erfahren!

Lebenserfahren nennt man jemanden, der viel herumgekommen ist, viel erlebt hat, zahlreiche unterschiedliche Länder, Menschen, Sitten und Gewohnheiten kennengelernt, ja sie buchstäblich erfahren hat. Dagegen wird man Menschen, die nie aus ihrem kleinen Dorf hinausgekommen sind und solchen, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Politische, Deutschland, Moral, Stalinismus, Totalitarismus, Welt, Westen | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Wollt Ihr nicht langsam erwachsen werden? Eine USA Nachlese

Der Versuch einer globalen Entpolitisierung ist gescheitert und hat nun auch im Mutterland der ‘political correctness’ eine politische Gegenbewegung hervorgerufen. Die amerikanischen Wähler haben geurteilt. „The judge of a diner is not the cook, but the man who has to … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Hannah Arendt, Liberalismus, Moral, Ordnung, Welt, Westen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Massenbewegung des Guten

Siebzig Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Bewegung erleben wir in Deutschland wieder eine Massenbewegung, die quer durch alle Schichten das ganze Land erfasst und als Bewegung des Guten spiegelbildlich wie alle Umkehrungen an die Bewegung, gegen die sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Flüchtlinge, Gesetz, Moral | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Über unsere Selektion von Leichen

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Flüchtlingsleichen von der öffentlichen Erregungsmaschinerie zum großen Mitleidsdrama hochstilisiert werden. Es scheint einen Nerv der Zeit zu treffen. Nun hätte eigentlich jeder einzelne Mensch, der mitten aus dem Leben gerissen wird, zumal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Flüchtlinge, Gesetz, Hannah Arendt, Moral, Welt | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar